Pull down to refresh...
zurück

Die Jugend trainiert mit den «Bösen»

In Wildhaus SG findet derzeit wieder das Königscamp statt. An diesem können Nachwuchsschwinger mit ihren grossen Vorbildern trainieren. RADIO TOP war mit dabei.

31.07.2018 / 07:36 / von: das
Seite drucken Kommentare
0
Der Winterthurer Schwinger Samir Leuppi legt Hand an. (Bild: facebook.com/schwingercamp)

Der Winterthurer Schwinger Samir Leuppi legt Hand an. (Bild: facebook.com/schwingercamp)

Schwinger Roger Rychen beobachtet zwei Jungschwinger mit Argusaugen. (Bild: facebook.com/schwingercamp)

Schwinger Roger Rychen beobachtet zwei Jungschwinger mit Argusaugen. (Bild: facebook.com/schwingercamp)

Im Königscamp erhalten Jugendliche Tipps von Schwingerkönigen, aktiven und ehemaligen Spitzenschwingern. (Bild: facebook.com/schwingercamp)

Im Königscamp erhalten Jugendliche Tipps von Schwingerkönigen, aktiven und ehemaligen Spitzenschwingern. (Bild: facebook.com/schwingercamp)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Königscamp ist für 10- bis 15-jährige Jungschwinger und gilt als erstes nationales Trainingslager in diesem Altersbereich. Die Jugendlichen werden dabei von Schwingerkönigen, aktiven und ehemaligen Spitzenschwinger trainiert.

RADIO TOP war im Königscamp dabei:

Beitrag

Am Montag waren der Winterthurer Schwinger Samir Leuppi sowie der Glarner Roger Rychen vor Ort, um den Jugendlichen Tipps für den perfekten Schwung zu geben. Anschliessend gab es dann auch noch eine Autogrammstunde.

TELE TOP hat ein Training der Nachwuchs-Schwinger begleitet:

video

Wir waren im Königs Camp in Wildhaus und haben uns angesehen wie junge Schwingertalente trainiert werden. Mehr dazu am Dienstag auf RADIO TOP. #schwingen #schweizernationalsport

Ein Beitrag geteilt von RADIO TOP / TELE TOP (@radiotop_teletop) am <time style=" font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;" datetime="2018-07-30T13:48:48+00:00">Jul 30, 2018 um 6:48 PDT</time>

Das Königscamp dauert noch bis am 3. August.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare