Pull down to refresh...
zurück

Dritter Sieg in Serie des FC Wil

In der 31. Runde der Challenge League geht der FC Wil als Sieger vom Platz. Die Ostschweizer gewinnen gegen Stade Lausanne-Ouchy mit 2:1.

15.07.2020 / 21:16 / von: cgr/sda
Seite drucken Kommentare
0
Für Wils prominenten Trainer Ciriaco Sforza läuft es derzeit wie am Schnürchen. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Für Wils prominenten Trainer Ciriaco Sforza läuft es derzeit wie am Schnürchen. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der FC Wil festigte den 6. Platz in der Challenge League mit dem dritten aufeinanderfolgenden Sieg. Die Ostschweizer setzten sich zum Abschluss der 31. Runde bei Aufsteiger Stade Lausanne-Ouchy 2:1 durch. 

Das zeitweilige 2:0 erzielte kurz nach der Pause Stürmer Julian von Moos. Für den 19-jährigen Leihspieler des FC Basel war es der vierte Torerfolg in den letzten sechs Einsätzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare