Pull down to refresh...
zurück

Ein 19-jähriger Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz in Ganterschwil

Am Freitag ist ein 19-jähriger Mann mit seinem Motorrad in Ganterschwil im Kanton St.Gallen verunfallt. Er zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

 

19.10.2019 / 10:31 / von: vme/pwa
Seite drucken Kommentare
0
Der 19-jährige Motorradfahrer wurde nach dem Unfall von der Rega ins Spital geflogen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 19-jährige Motorradfahrer wurde nach dem Unfall von der Rega ins Spital geflogen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 19-jähriger Motorradfahrer stürzte und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen war der junge Mann gestern in Gantenschwil auf der Neckertalstrasse unterwegs. Er stürzte kurz vor der Anzenwilerbrücke und schlitterte über mehrere Meter auf die Brücke. Schliesslich prallte er gegen das Brückengeländer.

Der 19-Jährige wurde mittelschwer verletzt. Sein Motorrad erlitt Totalschaden. Warum der Mann stürzte ist noch unklar.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare