Pull down to refresh...
zurück

Erneuter Corona-Fall beim FC St.Gallen

Beim FC St.Gallen ist erneut ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er befindet sich in Isolation. Auch das Team hat der Fall bisher keine Auswirkungen.

22.11.2020 / 18:16 / von: lny
Seite drucken Kommentare
0
Basil Stillhart (rechts) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Bild: KEYSTONE/Anthony Anex)

Basil Stillhart (rechts) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Bild: KEYSTONE/Anthony Anex)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der FC St.Gallen meldet erneut einen Corona-Fall. Basil Stillhart ist laut einer Mitteilung am Samstag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er ist in Isolation und hat keine Symptome.

In Absprache mit dem Kantonsarztamt konnte der FC St.Gallen das Spiel gegen Lausanne am Sonntag planmässig durchführen. Das Schutzkonzept der Swiss Football League sei zu jeder Zeit strikt eingehalten worden.

Es ist bereits der fünfte Corona-Fall bei einem Spieler des FCSG. Im Juli wurde Boris Babic positiv getestet. Anfang November Florian Kamberi und erst vor drei Tagen Lukas Görtler und Alessandro Kräuchi.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare