Pull down to refresh...
zurück

Explosion durch Funken der Schleifmaschine

Am Montagmorgen ist es in einer Industriehalle in Rorschacherberg zu einer Explosion gekommen. Ein Arbeiter wurde verletzt. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen am Dienstag mit.

18.06.2019 / 11:50 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Durch den Funkenflug kam es zur Explosion. (Symbolbild: Pixabay.com/Karl Allen Lugmayer)

Durch den Funkenflug kam es zur Explosion. (Symbolbild: Pixabay.com/Karl Allen Lugmayer)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montag, kurz nach 8 Uhr, ist es in einer Industriehalle an der Seebleichestrasse zu einer Explosion gekommen. Als Grund nennt die Kantonspolizei Funken einer Schleifmaschine, die ein Chemikaliengemisch entzündeten.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen war eine Person mit Abbrucharbeiten beschäftigt. Dazu benutzte sie eine Trennscheibe. Durch den Funkenflug entzündete sich eine chemische Lösung und es kam zur Explosion.

Durch die Explosion hob sich eine mehrere Tonnen schwere Anlage und landete auf dem Fuss des Arbeiters. Den Mitarbeiter gelang es die Anlage mittels Bagger hochzuheben und den Verletzten zu befreien, heisst es in der Mitteilung.

Der Mann zog sich gemäss Kantonspolizei unbestimmte Fussverletzungen zu und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Die Halle wurde mit Hilfe von Gebläsen von der Feuerwehr entlüftet.

Die genaue Brandursache wird derzeit von Mitarbeitenden des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare