Pull down to refresh...
zurück

Fahrunfähiger Autolenker verursacht Unfall auf A1 und fährt weiter

Ein 25-jähriger Autofahrer hat am Sonntagvormittag auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Er wurde als fahrunfähig beurteilt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

05.12.2021 / 15:56 / von: sda/jgu
Seite drucken Kommentare
0
Ein 25-jähriger Autofahrer hat auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Eine Polizeipatrouille konnte ihn kurz darauf anhalten. (Bild: Kapo SG)

Ein 25-jähriger Autofahrer hat auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Eine Polizeipatrouille konnte ihn kurz darauf anhalten. (Bild: Kapo SG)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Autofahrerin, welche kurz vor 10.00 Uhr in Richtung Zürich unterwegs war, meldete der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein vor ihr fahrendes Auto mit der Mittelleitplanke kollidiert und weitergefahren sei. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte das beschriebene Auto kurze Zeit später zur Kontrolle anhalten.

Dabei stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrer in fahrunfähigem Zustand unterwegs war. Durch die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wurde bei ihm eine Blut- und Urinprobe angeordnet.Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Es entstand Sachschaden von gut 1'000 Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare