Pull down to refresh...
zurück

Fahrunfähiger Rollerfahrer kollidiert bei Balgach (SG) mit Auto

Ein Mann, der fahrunfähig und ohne Führerausweis mit einem Roller unterwegs war, kollidierte am Sonntag bei Balgach (SG) mit einem Auto. Dabei verletzte sich der 34-Jährige. Ausserdem entstand hoher Sachschaden.

13.01.2020 / 13:16 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Der 34-Jährige Rollerfahrer zog sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu. (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

Der 34-Jährige Rollerfahrer zog sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu. (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Sonntag hat sich bei Balgach (SG) ein Unfall zwischen einem Roller und einem Auto ereignet. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen am Montag mit. Ein 34-jähriger Rollerfahrer war von Balgach nach Kriessern unterwegs. Bei einer Kreuzung kollidierte der Rollerfahrer aus noch unbekannten Gründen mit einem Auto.

Die 41-jährige Autofahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Rollerfahrer wurde jedoch durch den Aufprall gegen einen Hydranten geschleudert. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu und musste deswegen ins Spital gebracht werden.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Rollerfahrer keinen Führerausweis besitzt. Ausserdem wurde er als fahrunfähig eingestuft.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare