Pull down to refresh...
zurück

Fasnacht in Weinfelder Schaufenster

Aufgrund der Corona-Pandemie können in diesem Jahr keine Fastnachtsumzüge durchgeführt werden. Ein Jahr ganz ohne Fasnachtsstimmung kommt für den Weinfelder Fasnachtsverein jedoch nicht in Frage. Daher hat er zahlreiche Gruppen eingeladen, um Schaufenster in der Weinfelder Innenstadt zu dekorieren.

21.01.2021 / 16:35 / von: psc
Seite drucken Kommentare
0
In der Weinfelder Innenstadt werden insgesamt 11 verschiedene Schaufenster dekoriert. (Bild: zVg.)

In der Weinfelder Innenstadt werden insgesamt 11 verschiedene Schaufenster dekoriert. (Bild: zVg.)

Die Schaufenster wurden von Schulklassen, Fasnächtlern und einem Hexenverein dekoriert. (Bild: zVg.)

Die Schaufenster wurden von Schulklassen, Fasnächtlern und einem Hexenverein dekoriert. (Bild: zVg.)

Die Schaufenster in Weinfelden bleiben bis zum Aschermittwoch dekoriert. (Bild: zVg.)

Die Schaufenster in Weinfelden bleiben bis zum Aschermittwoch dekoriert. (Bild: zVg.)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Coronavirus hat dem Weinfelder Fasnachtsverein einen Strich durch die Rechnung gemacht. In diesem Jahr können aufgrund der Pandemie keine Umzüge und Guggen-Gottesdienste stattfinden. Damit in der Stadt Frauenfeld dennoch eine gewisse Fasnachtsstimmung aufkommt, hat sich der Weinfelder Fasnachtsverein etwas Spezielles einfallen lassen.

Im Ufsteller von RADIO TOP erklärt Karin Stäheli-Giger vom Weinfelder Fasnachtsverein, mit welcher Aktion sie die Fasnachtsstimmung nach Weinfelden holen will:

Audio

In diesem Jahr lässt der Weinfelder Fasnachtsverein insgesamt 11 Schaufenster von verschiedenen Detailhändlern in der Innenstadt dekorieren. Für die Dekorationen sind Schulklassen, aber auch Fasnächtler und ein Hexenverein zuständig. Die Schaufenster können vom Mittwochabend zum zum Aschermittwoch, am 17. Februar begutachtet werden.

Auch in Frauenfeld soll etwas Fasnachtsstimmung aufkommen. Das Fasnachtskomitee will, wie in jedem Jahr, die Regierung übernehmen. Ausserdem soll die Stadt dekoriert und eine Fotowand für Kinder aufgestellt werden. Verkleidete Kinder können sich dort fotografieren lassen und an einem digitalen Kostümwettbewerb mitmachen.

Auch die Bassersdorfer Fasnächtler wollen den Dorfkern dekorieren. Das Schaffhauser Fasnachtskomitee wiederum verzichtet komplett auf jegliche Anlässe. Es sei ihnen wichtig keinen Anreiz zu Menschenansammlungen zu geben, sagt Präsident Moritz Marcuzzi auf Anfrage von TELE TOP.

Im Beitrag von TELE TOP erzählen Weinfelder und Frauenfelder Fasnächtler von ihren Plänen:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare