Pull down to refresh...
zurück

Fehlalarm in St.Gallen lässt Sirenen heulen

In der Stadt St.Gallen haben am Montagnachmittag die Sirenen geheult. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Gefahr bestand zu keinem Zeitpunkt, wie die Polizei versichert.

01.03.2021 / 18:21 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
In St.Gallen haben die Sirenen geheult. (Symbolbild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

In St.Gallen haben die Sirenen geheult. (Symbolbild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In St.Gallen haben am Montagnachmittag die Sirenen zwei Mal geheult. Dabei handelte es sich in beiden Fällen um einen Fehlalarm. Die Stadtpolizei St.Gallen bestätigte gegenüber RADIO TOP eine entsprechende Meldung der Warn-App «Alertswiss».

Gefahr für die Bevölkerung bestand keine. Wie es zum Alarm kommen konnte, ist noch unklar.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare