Pull down to refresh...
zurück

Feuer in Uznaberg-Tunnel

Bei Uznach im Kanton St.Gallen hat im Uznaberg-Tunnel am Samstag ein Lieferwagen gebrannt. Der Fahrer hat noch versucht, sein Fahrzeug zu löschen, allerdings ohne Erfolg.

21.02.2021 / 12:45 / von: pwa/sda
Seite drucken Kommentare
0
Das Feuer ist im Motorraum des Lieferwagens ausgebrochen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Das Feuer ist im Motorraum des Lieferwagens ausgebrochen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Samstag ist ein Lieferwagen auf der A15 im Uznaberg-Tunnel bei Uznach SG in Brand geraten. Der Fahrer versuchte noch, den Brand selber zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang.

Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen vwar der 36-jährige Fahrer des Lieferwagens kurz nach 14 Uhr von Uetliburg in Richtung Jona unterwegs. Kurz bevor der Mann in den Tunnel gefahren ist, sei der Motor plötzlich ausgestiegen. Anschliessend habe es im Motorenraum Rauch und Feuer gegeben.

Der 36-Jährige habe versucht, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Gleichzeitig sei die Feuerwehr aufgeboten worden. Mit einem Aufgebot von rund 25 Personen habe der Brand schliesslich gelöscht werden können. Wieso es zum Motorausfall und zum Brand kam, ist unklar. 

Am Lieferwagen entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Während den Löscharbeiten musste der Uznaberg-Tunnel Richtung Hinwil für rund eine Stunde gesperrt werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare