Pull down to refresh...
zurück

Filip Maros schliesst sich St.Otmar an

Der ehemalige Pfadi- und Kadetten-Spieler Filip Maros hat einen neuen Verein gefunden. Anfang Woche wurde bekannt, dass Maros und die Kadetten Schaffhausen getrennte Wege gehen. Nun schliesst er sich der TSV St.Otmar aus St.Gallen an.

05.02.2020 / 14:32 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Filip Maros ist neu Spieler von St.Otmar. (Bild: TSV St.Otmar)

Filip Maros ist neu Spieler von St.Otmar. (Bild: TSV St.Otmar)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 28-jährige Zürcher Filip Maros hat einen neuen Verein gefunden. Er schliesst sich per sofort dem TSV St.Otmar aus St.Gallen an. Das gab der Nationalliga-A-Club bekannt. Anfang Woche wurde bekannt, dass Maros und die Kadetten Schaffhausen die Zusammenarbeit vorzeitig beenden.

Maros wechselte erst im vergangenen Sommer von Pfadi Winterthur, wo er während vier Jahren spielte und den Cup und Supercup gewinnen konnte, zu den Kadetten Schaffhausen, wo auch sein jüngerer Bruder Luka spielt. Damals unterschrieb er einen Zweijahresvertrag. Da allerdings Zoran Markovic früher als erwartet von seiner schweren Schulterverletzung zurückkehrte, kam der Rückraumspieler bei den Kadetten nur selten zum Einsatz.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare