Pull down to refresh...
zurück

Förderband in Degersheim in Flammen aufgegangen

Am späten Samstagabend ist es in einem Kieswerk in Degersheim zu einem Brand gekommen. Die konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

12.05.2019 / 11:34 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
In einem Kieswerk in Degersheim hat ein Förderband gebrannt. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

In einem Kieswerk in Degersheim hat ein Förderband gebrannt. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

In einem Kieswerk in Degersheim hat ein Förderband gebrannt. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

In einem Kieswerk in Degersheim hat ein Förderband gebrannt. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein Anwohner meldete der Kantonalen Notrufzentrale kurz nach 22 Uhr, dass er Rauch beim Kieswerk sehe. Die ausgerückte Feuerwehr stellte ein brennendes Förderband fest. Das zirka 150 Meter lange Förderband konnte rasch gelöscht werden.

Um die genaue Brandursache zu klären, wurde das Kompetenzzentrum für Forensik der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt an der Anlage. Der Sachschaden beläuft sich auf über 100‘000 Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare