Pull down to refresh...
zurück

Frau mit Kopf in Maschine eingeklemmt

Eine 42-jährige Frau geriet während dem Arbeiten mit ihrem Kopf in eine Verpackungsmaschine. Dabei zog sie sich unbestimmte Verletzungen zu.

12.09.2019 / 09:59 / von: sw
Seite drucken Kommentare
0
Die verletzte Frau wurde ins Spital geflogen. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Die verletzte Frau wurde ins Spital geflogen. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Arbeitsunfall geschah am späten Mittwochnachmittag an der Industriestrasse in Zuzwil, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung. Der Kopf der 42-Jährigen wurde von einer Hydraulikplatte erfasst und eingeklemmt. Die aufgebotene Feuerwehr und weitere bereits anwesende Personen konnten die Frau aus ihrer misslichen Lage befreien. Beim Unfall zog sich die Frau unbestimmte Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und dem Rettungsdienst wurde sie mit der Rega ins Spital geflogen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare