Pull down to refresh...
zurück

Genesene Innerrhoder erhalten ab Mittwoch Covid-Zertifikat

Im Kanton Appenzell Innerrhoden können Genesene ab dem 16. Juni ein Covid-Zertifikat beantragen. Ab Ende Juni sollen auch die Zertifikate für Geimpfte und Getestete zur Verfügung stehen.

11.06.2021 / 11:35 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Genese Innerrhoder können ab nächster Woche ein Zertifikat beantragen, Geimpfte und Geteste sollen Ende Monat eines erhalten. (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Genese Innerrhoder können ab nächster Woche ein Zertifikat beantragen, Geimpfte und Geteste sollen Ende Monat eines erhalten. (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ab dem 16. Juni können im Kanton Appenzell Innerrhoden Personen, die eine Covid-Erkrankung hinter sich haben, online ein Covid-Zertifikat beantragen. Dies teilt der Kanton am Freitag mit. Die kantonale Impf-Hotline übernehme die Koordination zur Ausfertigung der Covid-Zertifikate.

Bis Ende Juni 2021 sollte es gemäss Mitteilung möglich sein, allen geimpften, genesenen und getesteten Personen Zertifikate auszustellen. Die Zertifikate für Geimpfte werden voraussichtlich vor dem 1. Juli nicht durch Hausärzte und -ärztinnen sondern durch die kantonale Impf-Hotline ausgestellt.

Der Nachweis einer Impfung, eines Tests oder einer durchgemachten Covid-19-Infektion könnte ab Juli 2021 zur Voraussetzung für Grenzübertritte oder für den Besuch von Veranstaltungen werden. Auch im Kanton St.Gallen können Personen bereits ein Zertifikat beantragen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare