Pull down to refresh...
zurück

Insekt verursacht Frontalkollison vor Bazenheid

Am Dienstagmittag kam es auf der Mühlaustrasse zu einer Frontalkollision. Eine 24-jährige Frau prallte mit ihrem Auto frontal in den stillstehenden Lastwagen eines 51-jährigen Mannes. Die Frau wurde durch den Unfall verletzt.

25.06.2019 / 15:38 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Der Lastwagenfahrer konnte noch rechtzeitig bremsen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Lastwagenfahrer konnte noch rechtzeitig bremsen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine 24-jährige Autofahrerin fuhr auf der Mühlaustrasse in Richtung Bazenheid. Während der Fahrt war die Frau gemäss jetzigen Erkenntnissen aufgrund eines Insekts im Auto abgelenkt, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei St.Gallen.

Die Frau verlor wegen dem Insekt die Kontrolle über das Auto und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Sie prallte frontal gegen einen stillstehenden Lastwagen.

Dem 51-jährigen Lastwagenfahrer gelang es zuvor, als er das entgegenkommende Auto bemerkte, sein Fahrzeug zum Stillstand zu bringen. Die Frau wurde durch den Unfall verletzt. Sie wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 21'000 Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare