Pull down to refresh...
zurück

Jugendliche auf Fussgängerstreifen angefahren und Fahrerflucht begangen

In Rorschacherberg hat ein Autofahrer eine Jugendliche auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Der Autofahrer ist weitergefahren, ohne sich um die leicht Verletzte zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

10.09.2019 / 09:13 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Der Fahrer war mit einem schwarzen Auto unterwegs. (Symbolbild: pixabay.com/MikesPhotos)

Der Fahrer war mit einem schwarzen Auto unterwegs. (Symbolbild: pixabay.com/MikesPhotos)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine 16-jährige Jugendliche wollte am Sonntagnachmittag mit ihren zwei Hunden die Strasse, auf der Höhe Bleichistrasse, auf dem Fussgängerstreifen überqueren. Als sie die Fussgängerinsel passierte, wurde sie von einem schwarzen Auto angefahren, welches von Thal in Richtung Goldach unterwegs war.

Die Jugendliche fiel zu Boden und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit.

Zeugenaufruf der Kantonspolizei St.Gallen: Personen, die Hinweise zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rorschach, Telefon 058 229 61 30, zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare