Pull down to refresh...
zurück

Junge Frau weicht Tier aus und verunfallt

Am Dienstag ist eine 22-jährige Frau auf der Furtstrasse im St.Gallischen Brunnadern verunfallt. Sie hat sich dabei unbestimmt verletzt und wurde von der Rega ins Spital geflogen.

14.01.2020 / 19:38 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Die 22-jährige Frau wurde verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die 22-jährige Frau wurde verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im St.Gallischen Brunnadern ist eine junge Frau nach einem missglückten Ausweichmanöver schwer verunfallt. Sie wollte laut der Kantonspolizei am Morgen einem Tier ausweichen. Dabei kam sie von der Strasse ab und krachte in eine Steinmauer. Das Auto drehte sich auf die Seite. Die 22-jährige Frau wurde verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare