Pull down to refresh...
zurück

Lehrling verletzt sich in Murg mit Motorsäge

In Murg im Kanton St.Gallen ist es am Donnerstagmorgen zu einem Arbeitsunfall gekommen. Dabei hat sich ein 16-jähriger Lehrling mit einer Motorsäge am Bein verletzt und musste ins Spital geflogen werden.

19.11.2020 / 14:48 / von: mma/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der Lernende musste mit der Rega ins Spital gegflogen werden. (Symbolbild: Pixabay.com/Willfried Wende)

Der Lernende musste mit der Rega ins Spital gegflogen werden. (Symbolbild: Pixabay.com/Willfried Wende)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In Murg im Kanton St.Gallen fällte eine Forstgruppe mehrere Bäume am Donnerstagmorgen. Dabei ist es zu einem Arbeitsunfall gekommen. Dabei hat sich ein 16-Jähriger am Bein verletzt, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

Der 16-jährige angehende Forstarbeiter war damit beschäftigt, mit der Motorsäge Äste zu zersägen, um sie für den Abtransport bereit zu stellen. Aus bisher ungeklärten Gründen rutschte er dabei mit der Motorsäge ab und verletzte sich am Bein. Seine Arbeitskollegen betreuten den Jugendlichen bis zur Einkunft der Rettung. Die Rega flog ihn mit einer unbestimmten Beinverletzung ins Spital.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare