Pull down to refresh...
zurück

Mädchen bei Schneegestöber in Waldstatt angefahren

Am Montagabend ist es in Waldstatt (AR) zu einem Unfall zwischen einer Fussgängerin und einem Auto gekommen. Das Mädchen erlitt dabei unbestimmte Verletzungen.

10.12.2019 / 12:30 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Das Mädchen musste wegen der Schwere seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild: pixabay.com/Hans)

Das Mädchen musste wegen der Schwere seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild: pixabay.com/Hans)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz nach 18.30 Uhr fuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Urnäscherstrasse in Richtung Waldstatt Dorf. Unmittelbar nach dem Bahnübergang kam es zwischen dem Auto und einer 7-Jährigen, welche dort auf dem Fussgängerstreifen die Urnäscherstrasse überquerte, zur Kollision. Das Mädchen zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu, teilt die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mit.

Das Mädchen wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte starker Schneefall. Der Sachschaden am Fahrzeug belaufe sich auf einige hundert Franken.

Am gleichen Tag haben sich im Kanton St.Gallen drei Unfälle mit Fussgängern ereignet. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare