Pull down to refresh...
zurück

St.Galler stirbt bei Segelflugzeugabsturz

Auf einem Gletscher kam es im Kanton Wallis am 16. August zu einem Segelflugzeugabsturz. Der Pilot, welcher sich alleine im Flugzeug befand, verlor dabei sein Leben.

17.08.2022 / 15:28 / von: rpf
Seite drucken Kommentare
0
Bei einem Segelflugzeugabsturz kam ein Mann ums Leben. (Bild: Kantonspolizei Wallis)

Bei einem Segelflugzeugabsturz kam ein Mann ums Leben. (Bild: Kantonspolizei Wallis)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Um 18:30 Uhr wurde ein Segelflugzeug im Sektor Grand Combin von der Schweizer Luftwaffe als vermisst gemeldet. Das Flugzeug startete einige Zeit vorher vom Flugplatz in Bad Ragaz. Einige Stunden später wurde das Wrack des Segelflugzeugs auf dem Gletscher du Giétro auf einer Höhe von zirka 3’280 Meter entdeckt. 

Der Pilot, welcher alleine an Bord war, verstarb noch auf der Unfallstelle. Es handelt sich dabei um einen 72-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton St. Gallen.

Die Ursache des Flugzeugabsturzes wird noch abgeklärt. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare