Pull down to refresh...
zurück

Mann stürzt in Rapperswil unter anfahrenden Zug

Ein mutmasslich alkoholisierter Mann ist am Freitagabend in Rapperswil-Jona SG unter einen anfahrenden Zug gestürzt. Er verletzte sich schwer am linken Unterarm.

15.08.2020 / 11:39 / von: sbr/sda
Seite drucken Kommentare
0
(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein mutmasslich alkoholisierter Mann ist am Freitagabend in Rapperswil-Jona SG unter einen anfahrenden Zug gestürzt. Er verletzte sich schwer am linken Unterarm.

Gemäss ersten Erkenntnissen sei der 33-jährige Mann um 20.39 Uhr gegen den langsam anfahrenden Zug getorkelt und danach auf das Bahntrasse gestürzt, wo er vom Zug erfasst wurde, teilte die St.Galler Polizei am Samstag mit.

Der Lokführer stoppte sofort den Zug. Der Verunfallte wurde vor Ort versorgt und danach ins Spital transportiert. Der genaue Unfallhergang muss noch abgeklärt werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare