Pull down to refresh...
zurück

Mike Egger tritt bei Ständeratsersatzwahl nochmals an

Am 19. Mai ist der zweite Wahlgang der Ständeratsersatzwahlen in St.Gallen. Nach Benedikt Würth (CVP) hat nun auch Mike Egger von der SVP bekanntgegeben, dass er wieder antritt.

12.03.2019 / 11:13 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Mike Egger will es im zweiten Wahlgang nochmals versuchen. (Bild: svp-sg.ch)

Mike Egger will es im zweiten Wahlgang nochmals versuchen. (Bild: svp-sg.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Resultate des ersten Wahlgangs zeigen, dass «im Hinblick auf den zweiten Wahlgang noch viel Potential vorhanden ist», teilt die SVP St.Gallen mit. Mike Egger sei der einzige, der sich politisch klar positioniert hat und für eine echte bürgerliche Politik steht.

Im ersten Wahlgang hatte keiner der Kandidaten das absolute Mehr erreicht. Benedikt Würth erhielt die meisten Stimmen. Wie Mike Egger tritt auch er wieder an. Der zweite Wahlgang der Ständeratsersatzwahlen in St.Gallen ist am 19.Mai. Es geht um den ehemaligen Sitz von Bundesrätin Karin Keller-Sutter.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare