Pull down to refresh...
zurück

Montlingen SG: Mann stürzt in Schacht und verletzt sich

In Montlingen im Kanton St.Gallen ist es am Montag zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 29-jähriger Mann fiel in einen Schacht. Er musste verletzt ins Spital geflogen werden.

25.10.2021 / 16:04 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Der Mann musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Mann musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montag ist es in Montlingen im Kanton St.Gallen zu einem Arbeitsunfall gekommen. Der Unfall ereignete sich kurz vor 10:45 Uhr im Montlinger Tunnel, auf der Autobahn A13. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen am Montag mit.

Aufgrund diverser Arbeiten befanden sich mehrere Handwerker in einer Tunnelzentrale. In einem Lagerraum wurde durch die Handwerker ein Schacht zum Kabelkeller geöffnet. Anschliessend sollten Kabel durch den Schacht in den Keller befördert werden. Ein 29-jähriger Handwerker führte im selben Raum gleichzeitig Messarbeiten aus, heisst es wetier.

Aus bislang unbekannten Gründen stürzte er anschliessend rückwärts in den eineinhalb Meter tiefen Schacht. Er verletze sich dabei. Die Rega musste den Mann gemäss Mitteilung ins Spital fliegen.

Die Autobahn wurde für rund eine Stunde auf dem Überholstreifen absignalisiert.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare