Pull down to refresh...
zurück

Neunjähriger in Rorschach von Sattelschlepper angefahren

Ein neunjähriger Knabe ist am Freitagnachmittag in Rorschach von einem Sattelschlepper angefahren worden. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

04.12.2021 / 11:00 / von: sda/jgu
Seite drucken Kommentare
0
 Ein 9-jähriger Knabe ist in Rorschach beim Überqueren der Strasse von einem Sattelschlepper angefahren und leicht verletzt worden. Der Lastwagenfahrer konnte mit einer Vollbremsung schlimmeres verhindern. (Bild: Kapo SG)

Ein 9-jähriger Knabe ist in Rorschach beim Überqueren der Strasse von einem Sattelschlepper angefahren und leicht verletzt worden. Der Lastwagenfahrer konnte mit einer Vollbremsung schlimmeres verhindern.(Bild: Kapo SG)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Neunjährige lief kurz vor 13.30 Uhr auf dem Trottoir entlang der Industriestrasse Richtung Zentrum Rorschach. Der Verkehr stand zu diesem Zeitpunkt wegen geschlossener Bahnschranken still.

Nachdem sich die Bahnschranken öffneten und der Verkehr sich in Bewegung setzte, überquerte der Knabe hinter einem fahrenden Sattelschlepper die Strasse. Gleichzeitig fuhr auf der Gegenfahrbahn ein 38-jähriger Mann mit seinem Sattelschlepper in Richtung Rorschacherberg.

Der 38-Jährige bemerkte den Neunjährigen im letzten Moment und leitete eine Vollbremsung ein. Trotzdem kam es zu einer leichten Kollision zwischen dem Jungen und dem Sattelschlepper. Der Knabe erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare