Pull down to refresh...
zurück

Neustart für die St.Galler Kultur mit einem Festival

Mit einem Paukenschlag soll in der Stadt St.Gallen am 11. September die Rückkehr der Kultur nach der Pandemie gefeiert werden: Am «Neustart-Festival» werden sich 187 Künstlerinnen und Künstler sowie 43 Kulturinstitutionen beteiligen.

19.07.2021 / 15:38 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Mit dem «Neustart-Festival» soll am 11. September an möglichst vielen Orten in der Stadt St.Gallen die Rückkehr der Kultur nach den Corona-Einschränkungen gefeiert werden. (Symbolbild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Mit dem «Neustart-Festival» soll am 11. September an möglichst vielen Orten in der Stadt St.Gallen die Rückkehr der Kultur nach den Corona-Einschränkungen gefeiert werden. (Symbolbild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Kultur habe wegen der Corona-Massnahmen «ihre Sicht- und Erlebbarkeit verloren», hiess es Ende Juni in einem Aufruf aus der St.Galler Kunstszene. Die strukturellen und finanziellen Einbrüche im Kultursektor seien weiterhin massiv.

Auch das Publikum habe über ein Jahr lang auf Veranstaltungen verzichten müssen. Das Bedürfnis nach Konzerten, Ausstellungen, Theater- und Tanzaufführungen, Lesungen und Performances sei sehr gross. Nun gehe es wieder los.

Viele Anmeldungen

Die St.Galler Kunstschaffenden wurden aufgerufen, sich am 11. September mit bestehenden Werken und Repertoires, geplanten Auftritten oder auch mit neuen Ideen in den Kulturinstitutionen aber auch an anderen Orten in der Stadt zu zeigen.

Bis zum Anmeldeschluss hätten sich 328 Künstlerinnen und Künstler gemeldet, die insgesamt 88 Programmvorschläge aus den Sparten Rock, Pop, Jazz, Klassik, Weltmusik, Literatur, Theater und Tanz vorschlugen, teilten die Organisatoren des Festivals am Montag mit.

Es musste eine Auswahl getroffen werden: Nun finden am 11. September ab elf Uhr vormittags 67 Programmpunkte mit 187 beteiligten Künstlerinnen und Künstlern statt, die auf 43 Kulturinstitutionen verteilt sind. Das genaue Programm wird Mitte August bekannt gegeben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare