Pull down to refresh...
zurück

Openair St.Gallen kündigt 12 weitere Acts an

Das Openair St.Gallen hat das Programm für die Hauptbühnen mit zwölf weiteren Künstlerinnen und Künstlern komplettiert. Gemäss einer Medienmitteilung treten neu unter anderem Girl in Red, Maisie Peters und Holly Humberstone im Sittertobel auf.

29.02.2024 / 12:03 / von: ela/sda
Seite drucken Kommentare
0
Am Openair St. Gallen treten 2024 unter anderem Queens of the Stone Age und The Chainsmokers auf. (Archivbild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Am Openair St. Gallen treten 2024 unter anderem Queens of the Stone Age und The Chainsmokers auf. (Archivbild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Paula Hartmann, Kiasmos, L Loko x Drini, Dirtyphonics, the Mysterines, Orbit, Nnavy, MSPaint und Lateena vervollständigen das Line-up für die Hauptbühnen, wie das Openair St.Gallen am Donnerstag in einer Mitteilung schrieb. Bereits im Dezember hatte das Festival die Headliner bekanntgegeben, darunter das US-Duo The Chainsmokers und die Rock-Grössen Queens of the Stone Age.

Ebenfalls angekündigt sind Auftritte von Nina Chuba, Placebo, K.I.Z und Provinz. Auch Schweizer Künstler wie Black Sea Dahu, Dabu Fantastic oder Benjamin Amaru treten 2024 am Openair St.Gallen auf.

Der Vorverkauf sei erfolgreich angelaufen, teilte das Openair weiter mit. Er bewege sich im Rahmen der bereits im Mai ausverkauften Ausgabe des Festivals vom Vorjahr.

Im Ticket inbegriffen ist neu die An- und Rückreise mit dem öffentliche Verkehr aus der ganzen Schweiz. Das Openair St.Gallen findet vom 27. bis 30. Juni 2024 statt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare