Pull down to refresh...
zurück

Rapperswil-Jona feiert Beni Würth

Benedikt Würth ist neuer St.Galler Ständerat. Der neugewählte CVP-Politiker ist in seiner Wohngemeinde Rapperswil-Jona gefeiert worden.

20.05.2019 / 06:08 / von: mma/rme
Seite drucken Kommentare
0
Der neue St.Galler Ständerat Benedikt Würth wird in Rapperswil-Jona empfangen. (Bild: RADIO TOP/Ruetsch Menzi)

Der neue St.Galler Ständerat Benedikt Würth wird in Rapperswil-Jona empfangen. (Bild: RADIO TOP/Ruetsch Menzi)

Benedikt Würth spricht in seiner Wohngemeinde zu den Leuten. (Bild: RADIO TOP/Ruetsch Menzi)

Benedikt Würth spricht in seiner Wohngemeinde zu den Leuten. (Bild: RADIO TOP/Ruetsch Menzi)

Die Bevölkerung wünscht Würth viel Durchhaltewille. (Bild: RADIO TOP/Ruetsch Menzi)

Die Bevölkerung wünscht Würth viel Durchhaltewille. (Bild: RADIO TOP/Ruetsch Menzi)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Benedikt Würth wurde in seinem Wohnort Rapperswil-Jona nach der gewonnenen Ständeratsersatzwahl empfangen. Die Stadtregierung und die Bevölkerung feierte ihren neuen Ständerat auf dem Fischmarkt.

Stadtpräsident Martin Stöckling war sichtlich Stolz über den neuen Bundesparlamentarier. Er sei bei der Bevölkerung sehr beliebt. Zudem sei Würth in Rapperswil-Jona stark verwurzelt. Die Bevölkerung wünscht Benedikt Würth für seine neue Herausforderung viel Durchhaltewillen.

Zudem solle er sich in Bern nicht verstellen und so weiter machen wie bis anhin. Würth selber konnte die Wahl zum Ständerat auch Stunden danach noch nicht recht realisieren.

RADIO TOP war bei Würths Wahlfeier mit dabei:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare