Pull down to refresh...
zurück

Rorschacherberg: Fahrunfähiger verursacht grossen Parkschaden

Ein 29-jähriger Fahrer hat in Rorschacherberg in fahrunfähigem Zustand einen grossen Parkschaden verursacht. Er ist mit seinem Auto in ein parkiertes Auto gekracht, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Seinen Führerausweis musste er abgeben.

16.11.2019 / 14:44 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Der 29-Jährige war zu weit nach rechts geraten und ist in das parkierte Auto gekracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 29-Jährige war zu weit nach rechts geraten und ist in das parkierte Auto gekracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 29-Jährige war zu weit nach rechts geraten und ist in das parkierte Auto gekracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 29-Jährige war zu weit nach rechts geraten und ist in das parkierte Auto gekracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 29-Jährige war auf der Seebleichestrasse in Richtung Staad unterwegs. Dabei ist er zu weit nach rechts geraten und in das parkierte Auto gekracht. Dieses wurde durch die Wucht in ein weiteres Auto geschoben, das davor parkiert war.

Die Polizei stellte fest, dass der Fahrer in fahrunfähigem Zustand unterwegs war. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Den Führerausweis musste der Mann auf der Stelle abgeben. An den Autos entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare