Pull down to refresh...
zurück

Sanierung des Autobahnanschlusses Uzwil startet

Der Autobahnanschluss Uzwil SG wird ab dem 4. März zwischen den Knoten Sonnental und Augarten saniert. Die Arbeiten dauern rund eineinhalb Jahre. Der Langsamverkehr muss umgeleitet werden.

27.02.2024 / 11:36 / von: jma/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der Anschluss Uzwil SG der A1 ist wegen des steigenden Verkehrsaufkommens an seine Leistungsgrenze gelangt und muss saniert werden. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Der Anschluss Uzwil SG der A1 ist wegen des steigenden Verkehrsaufkommens an seine Leistungsgrenze gelangt und muss saniert werden. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 1960 erbaute Autobahnanschluss sei an seine Leistungsgrenze gelangt, teilte das Bundesamt für Strassen (Astra) am Dienstag mit. Geplant sei, die beiden Anschlussknoten der Westumfahrung umzubauen und die Brücke Glatt zu sanieren.

Weiter sind zwei Lichtsignalanlagen bei den Anschlussknoten vorgesehen. Ab dem 4. März werden laut Astra in einem ersten Schritt unter anderem «Mittelinseln provisorisch überfahrbar ausgebildet und die Westumfahrung in der Mitte instandgesetzt». Während der Arbeiten sollen der Fussgänger- sowie der Radverkehr umgeleitet werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare