Pull down to refresh...
zurück

Scheune in Marbach SG vollständig abgebrannt

Am Donnerstagabend ist bei einem Brand in Marbach eine Scheune vollständig abgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

06.12.2019 / 13:06 / von: sda/cgr
Seite drucken Kommentare
0
Die Brandursache war ein unbeaufsichtigtes Cheminéefeuer. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die Brandursache war ein unbeaufsichtigtes Cheminéefeuer. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die Brandursache war ein unbeaufsichtigtes Cheminéefeuer. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die Brandursache war ein unbeaufsichtigtes Cheminéefeuer. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr trafen eine Scheune in Vollbrand an. Diese konnte nicht mehr gerettet werden, schreibt die St.Galler Kantonspolizei am Freitag in einer Mitteilung. Der Feuerwehr gelang es, das rund zehn Meter entfernte Haus von einem Übergriff der Flammen zu verschonen.

Vor dem Brand wurde das Cheminée in der Scheune eingeheizt und unbeaufsichtigt gelassen, wie die Polizei weiter mitteilte. Dieser Umstand werde in die Ermittlungen der Brandursache miteinbezogen. Nebst der Polizei standen rund 60 Feuerwehrangehörige und ein Team der Rettung im Einsatz.    

Beitrag erfassen

Keine Kommentare