Pull down to refresh...
zurück

Schnee sorgt für Verkehrschaos in St.Gallen

Die Kantonspolizei St.Gallen ist von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen aufgrund der winterlichen Strassenverhältnisse wegen über einem Dutzend Verkehrsunfälle ausgerückt. Zudem kam es zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen.

14.01.2021 / 12:21 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Verkehrschaos in Winkeln. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Verkehrschaos in Winkeln. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Manch ein Lenker geriet wegen der Strassenverhältnisse ins Rutschen. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Manch ein Lenker geriet wegen der Strassenverhältnisse ins Rutschen. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Beim Neumarkt schlitterte ein Lastwagen in einen parkierten Lieferwagen. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Beim Neumarkt schlitterte ein Lastwagen in einen parkierten Lieferwagen. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In St.Gallen und Tübach ereignete sich je ein Verkehrsunfall, bei welchen je eine Person leicht verletzt wurde, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilte. Sie wurden von der Rettung ins Spital gebracht.

Autos und Lastwagen, welche im Schnee stecken blieben, musste die Polizei insgesamt 15 Mal zur Hilfe eilen. Ausserdem kam es zu langen Rückstaus auf Autobahnen und Strassen. Eines der liegengebliebenen Fahrzeuge war noch mit Sommerreifen ausgerüstet.

Ursache für die meisten Verkehrsunfälle war laut Polizei das nicht angepasste Fahrverhalten an die schlechten Witterungsbedingungen. Der entstandene Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken hoch sein.

Bus-Ausfälle und Verspätungen 

Ebenfalls stark betroffen von den Schneefällen waren die Verkehrsbetriebe St.Gallen (VBSG). Aufgrund der Strassenverhältnisse und den Verkehrsbehinderungen kam es zu Verspätungen und teils Kursausfällen. Das Verständnis bei den Fahrgästen sei jedoch sehr gross, wofür «die VBSG dankbar sind».

Das Strasseninspektorat ist laut Mitteilung seit den frühen Morgenstunden mit allen Mitteln permanent im Einsatz. Aufgrund des dauernden Schneefalls und der Schneemenge gestalten sich die Arbeiten als sehr aufwändig. Die aktuelle Situation dürfte auch in den nächsten Stunden nicht entspannen.

Im Beitrag von RADIO TOP hat ein Instruktor Tipps gegeben, wie man auf verschneiten und eisigen Strassen sicher unterwegs ist.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare