Pull down to refresh...
zurück

So kommt man am Wochenende nach Hause

Wegen der Coronapandemie ist auch der ÖV-Fahrplan angepasst worden, die Nachtnetze sind weggefallen. Jetzt nehmen einige Betreiber die Nachtfahrten wieder auf. Hier gibt es eine Zusammenfassung der aktiven Nachtnetz-Linien.

17.07.2020 / 14:26 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Ab diesem Wochenende kann man unter anderem in der Stadt St.Gallen wieder mit dem Nachtbus nach Hause. (Bild: vbsg.ch)

Ab diesem Wochenende kann man unter anderem in der Stadt St.Gallen wieder mit dem Nachtbus nach Hause. (Bild: vbsg.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit der Ausrufung der ausserordentlichen Lage, wurden auch alle Clubs und Bars geschlossen. Die ÖV-Fahrpläne wurden angepasst und reduziert, so ist auch das Nachtnetz weggefallen.

Die Bars und Clubs haben schon länger wieder geöffnet, die Nachtnetze sind allerdings - mit Ausnahme von Graubünden und Schaffhausen - noch nicht wieder in Betrieb. Der Kanton Zürich hat bereits angekündigt, dass dies vorerst auch so bleiben wird. Das Nachtnetz der ZVV wird bis auf Weiteres nicht wieder in Betrieb genommen.

Anders sieht es in der Ostschweiz aus. Wie die Thurbo AG mitteilt, verkehren ab der Nacht vom 17. Juli 2020 wie geplant alle Nacht-S-Bahnen und Nachtbusse, bei denen der Kanton Zürich nicht Mehrheitsbesteller ist. Das bedeutet zwar, dass die Nachtlinien Winterthur – Schaffhausen – Stein am Rhein und Winterthur – Bülach – Schaffhausen vorerst nicht in Betrieb genommen werden.

Glück hat aber, wer in den Kantonen St.Gallen, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Glarus, Graubünden, Thurgau oder Schaffhausen wohnt. Dort fahren die Nacht-S-Bahnlinien sowie auch die städtischen Nachtbuslinien an den Wochenenden ab sofort wieder. 

Nachtbus-Linien die fahren

Stein am Rhein – Kreuzlingen
Weinfelden – Gossau
St.Gallen – Gais – Appenzell
St.Gallen – Trogen
St.Gallen – Gossau – Andwil – Herisau
St.Gallen – Horn
St.Gallen – Abtwil, St.Josefen
Wil – Wattwil – Nesslau
Wil – Zuzwil – Oberbüren – Uzwil
Wil – Schwarzenbach – Uzwil
Weinfelden) – Sulgen – Gossau SG
St. Margrethen – Heerbrugg – Altstätten SG – (Rüthi SG)
Heerbrugg – Berneck
Heerbrugg – Diepoldsau

Nacht-S-Bahnen die fahren

Winterthur – Romanshorn
Winterthur – St.Gallen
St.Gallen – St. Margrethen
Romanshorn – St.Gallen
Kreuzlingen – Romanshorn
Konstanz – Weinfelden
Frauenfeld – Wil

In Nachtnetz muss weiterhin der Nachtzuschlag gelöst werden. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare