Pull down to refresh...
zurück

Sportwelt Gossau auf gutem Weg

Das Gossauer Stadtparlament bewilligt die ersten Kredite für die Sportwelt. Diese betragen insegsamt 56 Millionen Franken. Das Volk hat das letzte Wort.

12.01.2022 / 08:23 / von: ame
Seite drucken Kommentare
0
Die Gossauerinnen und Gossauer haben das letzte Wort zum Kredit für die neue Sportwelt. (Bild: Keystone/Archivbild)

Die Gossauerinnen und Gossauer haben das letzte Wort zum Kredit für die neue Sportwelt. (Bild: Keystone/Archivbild)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

54,6 Millionen Franken, so viel soll das erste Modul der Sportwelt Gossau SG kosten. Aus dem zweiten Modul möchte das Stadtparlament zudem einige Vorhaben im Wert von 1,4 Millionen Franken vorziehen. Dafür haben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier zwei Kredite gutgeheissen.

Das erste Modul der neuen Sportwelt im Gebiet Buechenwald besteht aus einem Hallenbad, vier Fussballfeldern und einem Halbspielfeld, einem Tribünengebäude, Leichtathletikanlagen sowie Bewegungs- und Begegnungsräumen. Vorgezogen werden sollen aus dem zweiten Modul eine Spielwiese, Beachvolleyballfelder und die Offenlegung des Buechbaches, schreibt die Stadt in einer Mitteilung.

Um den Baukredit von 56 Millionen Franken endgültig abzusegnen, muss die Bevölkerung noch zustimmen. Die Abstimmung wird voraussichtlich am 15. Mai stattfinden.

Weitere Beschlüsse und der neue Parlamentspräsident

Der Walter Zoo darf sich weiterhin über die Unterstützung der Stadt freuen. Bis 2025 erhält der Zoo 150'000 Franken pro Jahr wie bis anhin. Ein Antrag auf eine Reduktion auf 100'000 Franken von der SVP-Fraktion fand keine Mehrheit.

Florian Kobler von der SP wird der neue Parlamentspräsident, sein Vize ist Florin Scherrer (Die Mitte).

Beitrag erfassen

Keine Kommentare