Pull down to refresh...
zurück

Stadtparlament Wil macht Weg frei für Stadionbeleuchtung

Das Wiler Stadtparlament hat am Donnerstagabend einem Kredit von 720'000 Franken für die Ergänzung der Beleuchtung im Fussballstadion Bergholz zugestimmt. Mit der ausgebauten Beleuchtung sollen die Anforderungen der Fussballliga erfüllt werden.

14.01.2022 / 04:47 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
1
Das Stadtparlament Wil bewilligt einen Kredit für die Aufrüstung der Stadionbeleuchtung. (Screenshot: TELE TOP)

Das Stadtparlament Wil bewilligt einen Kredit für die Aufrüstung der Stadionbeleuchtung. (Screenshot: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Beleuchtung des Bergholz-Stadions des FC Wil ist für die Swiss Football League zu wenig hell. Nun ermöglicht das Stadtparlament Wil die Aufrüstung der Anlage. Eine Mehrheit hat sich für einen Kredit von 720'000 Franken ausgesprochen, heisst es in einer Mitteilung der Stadt. Mit der Anlage soll das Stadion ausreichend ausgeleuchtet werden, wobei gleichzeitig die Licht-Emissionen für die Anwohner reduziert werden sollen.

Der Präsident der vorberatenden Bau- und Verkehrskommission, Marc Flückiger, muss zwar eingestehen, dass die Grenzwerte für Lichtemissionen nicht ganz eingehalten werden können. Es handle sich aber um die bestmögliche Lösung, um auch die Anforderungen der Fussballliga zu erfüllen.

Einige Stadtparlamentarier wehrten sich zudem erfolglos gegen den Kredit mit dem Argument, dass sich die Stadt immer wieder von der FC Wil 1900 AG einseifen lässt.

Die Aufrüstung der Beleuchtung des Stadion Bergholz war längere Zeit durch einen Baurekurs blockiert. Schliesslich musste die Stadt vor rund zwei Jahren ein komplett neues Projekt ausarbeiten.

Im Interview mit TELE TOP erklären Stadtpräsident Hans Mäder und der Geschäftsleiter vom FC Wil, Benjamin Fust, wieso es die neuen Lichter braucht. Urs Etter, FDP-Parlamentarier und Anwohner des Bergholz-Quartiers sagt, wieso er dagegen ist.

video

Beitrag erfassen

Lichtensteiger Kurt
am 14.01.2022 um 17:33
Ein Bravo, dass sich Wil sportfreundlich zeigt!