Pull down to refresh...
zurück

St.Gallen: Hand in Schneefräse verletzt

In St.Gallen hat sich ein Mann am Freitag beim Schneewegräumen verletzt. Er griff in eine Schneefräse und verletzte sich dabei unbestimmt an der Hand. Er wurde ins Spital gebracht.

12.01.2019 / 12:51 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Hier an der Schneefräse hat sich der Mann die Hand verletzt. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Hier an der Schneefräse hat sich der Mann die Hand verletzt. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen, wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt. Weil die Scheefräse verstopft war, griff der Mann hinein und versuchte den festhängenden Schnee zu entfernen. Dabei bemerkte er nicht, dass die Schneefräse noch in Betrieb war. Dabei wurde seine Hand unbestimmt verletzt. Die Rettungssanität fuhr ihn ins Spital.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare