Pull down to refresh...
zurück

St.Gallen sagt 1. Mai-Demo ab

Der St.Galler Gewerkschaftsbund des Kantons St.Gallen sagt die 1. Mai-Kundgebung ab. Das haben sie zusammen mit dem 1. Mai-Komitee entschieden.

26.03.2020 / 08:50 / von: nst
Seite drucken Kommentare
0
Die 1.Mai Demo in St.Gallen ist abgesagt. (Bild:Twitter/SP Kanton St.Gallen)

Die 1.Mai Demo in St.Gallen ist abgesagt. (Bild:Twitter/SP Kanton St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Gewerkschaftsbund des Kantons St.Gallen sagt die Kundgebung am 1. Mai ab. Der Gewerkschaftsbund und 1. Mai-Komitee haben entschieden, die Kundgebung sowie die anschliessenden Festivitäten in St.Gallen in diesem Jahr nicht wie gewohnt durchzuführen. Dies auch im Fall, dass die aktuell geltenden Regelungen gelockert würden.

Bereits am Montag hat der Gewerkschaftsbund des Kantons Zürich die geplante 1. Mai-Feier abgesagt.

Weitere Entwicklungen zum Coronavirus im Ticker.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare