Pull down to refresh...
zurück

St.Galler Fahrschülerin fährt 8-jähriges Mädchen an

Am Dienstag kollidierte eine Lernfahrerin auf der Zürcher Strasse in St.Gallen mit einem Mädchen. Die 8-Jährige musste mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

02.12.2020 / 11:53 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Am Dienstag kollidierte eine Lernfahrerin auf der Zürcher Strasse in St.Gallen mit einem Mädchen. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Dienstag kollidierte eine Lernfahrerin auf der Zürcher Strasse in St.Gallen mit einem Mädchen. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Dienstagabendabend fuhr eine 22-jährige Lernfahrerin mit ihrem Fahrlehrer auf der Zürcher Strasse in St.Gallen stadteinwärts. Als eine 8-Jährige auf Höhe der Liegenschaft Nr. 226 über den Fussgängerstreifen rannte, kam es zum Zusammenprall zwischen dem Auto und dem Mädchen, schreibt die Stadtpolizei St.Gallen am Mittwoch.

Die 8-Jährige stürzte zu Boden und musste mit leichten Verletzungen durch die Rettungssanität ins Spital gebracht werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare