Pull down to refresh...
zurück

Strafffreie Laserpointer Abgabe in St.Gallen

Ab dem 1. Juni 2019 ist ein Bundesgesetz in Kraft getreten, welches zweitklassige Laserpointer verbietet. Solche Laserpointer dürfen nun bei der Kantonspolizei St.Gallen strafffrei zur Entsorgung abgegeben werden.

12.07.2019 / 14:00 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Seit Juni 2019 gilt ein neues Bundesgesetz zu Laserpointer. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Seit Juni 2019 gilt ein neues Bundesgesetz zu Laserpointer. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit dem 1. Juni gilt das neue Bundesgesetz über den Schutz vor Gefährdungen durch nichtionisierende Strahlung und Schall (NISSG). Dieses verbietet Laser mit der Laserklasse 1M, 2M, 3R, 3B oder 4 sowie nicht gekennzeichnete Laserpointer. Nur jene mit der Laserklassse 1 sind noch erlaubt. Bis im Juni 2020 gilt eine Übergangsfrist für den Besitz der neu verbotenen Laser. Entsorgt werden müssen sie bis am 1. Juni 2021. Die Kantonspolizei St.Gallen bietet die Möglichkeit, Laser strafffrei zu entsorgen. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare