Pull down to refresh...
zurück

Strasse in Nesslau überschwemmt

Im Toggenburg hat es am Mittwochabend stark geregnet. Wegen der Wassermassen musste die Feuerwehr in verschiedenen Gemeinen ausrücken, bestätigt die Kantonspolizei St.Gallen auf Anfrage von RADIO TOP. In Nesslau musste eine überschwemmte Strasse zwischenzeitlich gesperrt werden.

09.06.2021 / 22:12 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
In Nesslau musste eine überschwemmte Strasse zwischenzeitlich gesperrt werden. (Bild: BRK News)

In Nesslau musste eine überschwemmte Strasse zwischenzeitlich gesperrt werden. (Bild: BRK News)

Auch mussten Keller ausgepumpt werden. (Bild: BRK News)

Auch mussten Keller ausgepumpt werden. (Bild: BRK News)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Insgesamt sind bei der kantonalen Notrufzentrale am Abend 20 Meldungen wegen Hochwassers eingegangen. Die Hälfte davon aus Nesslau. Dort wurde einerseits die Strasse zum Schwägalppass überschwemmt. Sie musste zwischenzeitlich gesperrt werden. Bilder zeigen aber auch Einsätze wegen überfluteter Keller. Die Feuerwehr stand auch in den Gemeinden Uznach, Schmerikon, Krummenau, Ebnat-Kappel, Gams, Sennwald, Berneck, Balgach und Wil im Einsatz. Diese Anzahl von Meldungen wegen Hochwassers sei bei solchen Wetterlagen aber klein, betont die Kantonspolizei.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare