Pull down to refresh...
zurück

Susanne Hartmann positiv auf Corona getestet

Die St.Galler Regierungsrätin Susanne Hartmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilt der Kanton am Montag mit.

30.11.2020 / 12:15 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Die St.Galler Bauchefin Susanne Hartmann (CVP) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Die St.Galler Bauchefin Susanne Hartmann (CVP) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montagvormittag ist Regierungsrätin Susanne Hartmann positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilt der Kanton St.Gallen mit. Susanne Hartmann gehe es gut und sie weise bislang keine Symptome auf. Sie befindet sich zuhause in Isolation.

Sämtliche Mitglieder der Regierung liessen sich vergangene Woche und am Montag testen. Dies, nachdem Regierungspräsident Bruno Damann am Mittwoch vergangener Woche positiv getestet wurde. Am Montag fiel der Coronavirus-Test von Susanne Hartmann positiv aus, die Tests der weiteren Regierungsmitglieder waren alle negativ.

Susanne Hartmann ist in guter Verfassung und sie wird das Tagesgeschäft auf digitalem Weg führen. An der Novembersession des Kantonsrates werden die Geschäfte des Baudepartementes vertreten durch Regierungsrat Beat Tinner.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare