Pull down to refresh...
zurück

Toni Brunner erlebt seine letzte Bundesratswahl als Nationalrat

Der Toggenburger Toni Brunner hat Ende November seinen Rücktritt angekündigt. Dies nach 23 Jahren im Nationalrat. Im Moment erlebt er seine letzte Session als SVP-Nationalrat – und schaut zurück.

05.12.2018 / 20:25 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Toni Brunner tritt Ende Jahr von der Politbühne ab (Bild: facebook.com/SVPBrunner)

Toni Brunner tritt Ende Jahr von der Politbühne ab (Bild: facebook.com/SVPBrunner)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Als jüngster Nationalrat überhaupt ist Toni Brunner 1995 in den Nationalrat gewählt worden. Nun hat er vor knapp zwei Wochen seinen Rücktritt angekündigt. Heisst, die Session im Moment ist seine Letzte. Und die Bundesratswahl war seine Letzte, in der er mitmischen konnte.

RADIO TOP hat mit Toni Brunner über seine Zeit in Bern gesprochen:

audio

Nach der Rücktrittankündigung von Toni Brunner, war auch die SVP betroffen. SVP-Präsident Albert Rösti hat gesagt, Brunner sei fast unersetzbar. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare