Pull down to refresh...
zurück

Unbekannte zünden Altpapier in Oberuzwil an

In Oberuzwil SG ist in der Nacht auf Samstag Altpapier in Brand gesteckt worden. Nun ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

26.09.2020 / 11:50 / von: sda/ lpe
Seite drucken Kommentare
0
Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag Altpapier in Oberuzwil angezündet. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag Altpapier in Oberuzwil angezündet. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Sachschaden an einem Abflussrohr beträgt 200 Franken. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Sachschaden an einem Abflussrohr beträgt 200 Franken. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Ein Anwohner entdeckte danach das brennende Altpapier und alarmierte die Feuerwehr. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Ein Anwohner entdeckte danach das brennende Altpapier und alarmierte die Feuerwehr. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Um 23.20 Uhr seien in der Bahnhofstrasse in Oberuzwil SG mehrere Knallgeräusche zu hören gewesen, teilte die St. Galler Polizei am Samstag mit. Ein Anwohner entdeckte danach das brennende Altpapier und alarmierte die Feuerwehr.

Bis zu deren Eintreffen versuchte er noch erfolglos, den Brand mit Wasser aus einem Gartenschlauch zu löschen. Der Sachschaden an einem Abflussrohr beträgt 200 Franken.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet Personen, welche Angaben im Zusammenhang mit der Brandstiftung machen können, sich bei der Polizeistation Uzwil, Telefon 058 229 51 30, zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare