Pull down to refresh...
zurück

Unbekannter fährt Velofahrerin über den Haufen – und flüchtet

Am Freitagmorgen sind in Buchs SG zwei Velos ineinander gekracht. Eine der beteiligten Velofahrer flüchtete daraufhin und liess die andere Velofahrerin verletzt liegen.

18.09.2020 / 15:47 / von: sfa
Seite drucken Kommentare
0
Zum Unfall kam es an der Bahnhofstrasse in Buchs SG. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Zum Unfall kam es an der Bahnhofstrasse in Buchs SG. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz nach 10 Uhr morgens kollidierten in Buchs SG zwei Velos miteinander, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Eine der Unfallfahrerinnen, eine 65-jährige Frau, stürzte dabei und wurde verletzt. Statt sich um die verletzte Frau zu kümmern, flüchtete die zweite Person von der Unfallstelle – zuerst mit dem Velo, danach zu Fuss.

Ob es sich bei der flüchtigen Person um einen Mann oder eine Frau handelt, ist nicht bekannt. Er oder sie wird wie folgt beschrieben: zwischen 25 und 30 Jahre alt, ungefähr 180 cm gross, schlank, dunkle Hautfarbe. Ausserdem hat er oder sie Tattoos beidseitig am Hals. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug die Person eine dunkelgrüne kurze Hose sowie ein schwarzes Shirt.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zur geflüchteten Person machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare