Pull down to refresh...
zurück

Unfall sorgt für Verkehrschaos auf A13

Auf der Autobahn A13 von Sargans Richtung St. Margrethen zwischen Widnau und Au kam es zu einem tragischen Unfall. Dieser führte zu Stau und einem Verkehrschaos auf angrenzenden Strassen.

24.10.2021 / 18:47 / von: jgu/lny
Seite drucken Kommentare
0
Der Streckenabschnitt wurde vorübergehend gesperrt. (Bild: BRK News)

Der Streckenabschnitt wurde vorübergehend gesperrt. (Bild: BRK News)

In Au SG stürzte eine Person von einer Autobahnbrücke auf die Strasse und verletzte sich tödlich. (Bild: BRK News)

In Au SG stürzte eine Person von einer Autobahnbrücke auf die Strasse und verletzte sich tödlich. (Bild: BRK News)

Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei sowie die Rega und Feuerwehr standen im Einsatz. (Bild: BRK News)

Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei sowie die Rega und Feuerwehr standen im Einsatz. (Bild: BRK News)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Sonntagnachmittag kam es zu einem tragischen Unfall auf der A13. In Au SG stürzte eine Person von einer Autobahnbrücke auf die Strasse und verletzte sich tödlich, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Es kam zu keiner Kollision mit Fahrzeugen. Der betroffene Abschnitt zwischen Widnau und Au musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde in dieser Zeit umgeleitet. Dies führte zu Staus und Verkehrsüberlastungen auf umliegenden Strassen. 

Die genauen Umstände des Unfalls werden nun von Spezialisten abgeklärt. Die Identifikation des Mannes steht noch aus.  

Beitrag erfassen

Keine Kommentare