Pull down to refresh...
zurück

Unsanfte Landung eines Gleitschirmpiloten im Walensee

Ausgerechnet bei einem Sicherheitstraining ist ein 56-jähriger Gleitschirmpilot am Samstag abgestürzt und in den Walensee gefallen. Durch die Wucht des Aufpralls im Wasser wurde er verletzt, wie die St. Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

17.10.2021 / 16:11 / von: sda/jgu
Seite drucken Kommentare
0
Ein Gleitschirmpilot stürzte am Samstag in den Walensee SG und wurde dabei verletzt. (Symbolbild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Ein Gleitschirmpilot stürzte am Samstag in den Walensee SG und wurde dabei verletzt. (Symbolbild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Samstag kurz vor 13 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale der Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von einem Gleitschirm-Unfall am Seeweg erhalten. Ein 56-jähriger Gleitschirmpilot war bei einem Sicherheitstraining abgestürzt und landete im Walensee. Durch die Wucht des Aufpralls ins Wasser verletzte sich der 56-Jährige. Wie schwer der Mann verletzt wurde, war zunächst unklar. Er wurde vom Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen in ein Spital gebracht.

Warum der Pilot die Herrschaft über seinen Schirm verlor und unsanft im Wasser landete, war unklar. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare