Pull down to refresh...
zurück

Verfolgungsjagd in St.Gallen: 24-Jähriger will von der Polizei flüchten

Die Kantonspolizei St.Gallen hat sich am Freitagabend eine Verfolgungsjagd mit einem Verkehrsrowdy geliefert. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen gültigen Führerausweis besass.

19.09.2021 / 16:44 / von: nzu
Seite drucken Kommentare
0
Ein Lieferwagenfahrer hat von der Polizei zu flüchten versucht, die Patrouille hat die Verfolgung aufgenommen. (Symbolbild: Kantonspolizei St.Gallen)

Ein Lieferwagenfahrer hat von der Polizei zu flüchten versucht, die Patrouille hat die Verfolgung aufgenommen. (Symbolbild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Polizisten der Kantonspolizei St.Gallen wollten auf der Oberrieterstrasse einen Lieferwagenfahrer kontrollieren. Doch der 24-Jährige beschleunigte kurz darauf und die Polizisten mussten die Verfolgung aufnehmen. Wie es in einer Mitteilung heisst, versuchten die Polizisten den Verkehrsrowdy mit Blaulicht und Sirenen zum Anhalten zu bewegen. Doch er setzte die Fahr fort. Dabei sei er in «gefährliche Verkehrssituationen» geraten und habe dabei andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht.

Dann sei der Lieferwagenfahrer plötzlich abgebogen und habe seine Flucht zu Fuss fortgesetzt. Dabei konnten die Polizisten den Mann anhalten und kontrollieren. Der Mann hatte keinen gültigen Führerausweis. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Verfolgungsjagd machen können.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare