Pull down to refresh...
zurück

Verletzter nach Verpuffung in St.Galler Betrieb

In der Trocknungsanlage einer St.Galler Firma ist es am Mittwochvormittag zu einer Verpuffung gekommen. Ein Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt. Durch die Wucht der Druckwelle ist ein Teil der Fassade weggerissen worden.

20.02.2019 / 14:14 / von: mco/sda
Seite drucken Kommentare
0
(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

(Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Unternehmen an der Rechenstrasse sei es bei einem Trocknungsvorgang zur Verpfuffung gekommen, teilte die St.Galler Polizei mit. Ein 36-jähriger Mitarbeiter musste ins Spital gebracht werden.

Die Ursache wird nun noch abgeklärt, der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare