Pull down to refresh...
zurück

Vier Verletzte bei Auffahrunfall vor dem Schorentunnel

Vor dem Schorentunnel kam es am Montagabend zu einem Auffahrunfall: Eine 20-Jährige prallte dabei in den vorderen Lieferwagen und schob diesen ins nächste Auto. Vier Personen mussten ins Spital gebracht werden.

18.09.2018 / 10:30 / von: vsu/sda
Seite drucken Kommentare
0
Die Kantonspolizei St.Gallen rückte am Montagabend an einen Auffahrunfall auf der St.Gallener Stadtautobahn aus. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die Kantonspolizei St.Gallen rückte am Montagabend an einen Auffahrunfall auf der St.Gallener Stadtautobahn aus. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei einem Auffahrunfall in der Einfahrt zum Schorentunnel der St.Galler Stadtautobahn sind am Montagabend vier Personen leicht verletzt worden. Eine 20-jährige Autolenkerin hatte zu spät gebremst, so dass sie mit ihrem Wagen in einen stehenden Lieferwagen prallte. Der Lieferwagen wurde durch den Zusammenstoss in ein drittes Auto geschoben, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilte.

Die vier Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Nach dem Unfall kam es während einer Stunde zu Verkehrsbehinderungen beim Tunneleingang.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare