Pull down to refresh...
zurück

Vom Militärpanzer gerammt - Frau stirbt an den Folgen des Unfalls

Am Freitag ist in Mels (SG) ein Militärpanzer in ein Auto gefahren. Die 85-jährige Beifahrerin hat sich dabei schwer verletzt und starb am Sonntag an den Folgen des Unfalls.

18.11.2019 / 12:05 / von: vsa/vsa
Seite drucken Kommentare
0
(Bild: BRK News)

(Bild: BRK News)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Freitag hat ein Radpanzer in Mels (SG) ein Auto gerammt.

Der Unfall hatte sich am Freitagnachmittag auf einer Kreuzung in Plons in der Gemeinde Mels SG ereignet. Der Radschützenpanzer «Piranha» prallte frontal in die rechte Seite des entgegenkommenden Autos. Bei dem Unfall wurde die 85-Jährige Beifahrerin, die im Auto sass, schwer verletzt. Sie musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. Dort erlag sie am Sonntag ihren Verletzungen, wie die Kantonspolizei St.Gallen am Montag mitteilte.

Die Besatzung des «Piranha» und der 24-jährige Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Unfallhergang wird noch untersucht.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare