Pull down to refresh...
zurück

St.Gallen wäre bereit für die Cupfeier

Die Stadt St.Gallen bereitet sich auf eine mögliche Cup-Feier des FC St.Gallens vor. Sollte Grünweiss den Titel sichern, findet in der Innenstadt eine Cupfeier statt. Die Stadtpolizei rechnet mit einem erhöhten Personenaufkommen und mit Einschränkungen im Strassenverkehr.

11.05.2022 / 14:00 / von: yho
Seite drucken Kommentare
0
Am Sonntag 15. Mai trifft der FC St.Gallen im Cupfinal auf den FC Lugano. (Bild: KEYSTONE/Christian Merz)

Am Sonntag 15. Mai trifft der FC St.Gallen im Cupfinal auf den FC Lugano. (Bild: KEYSTONE/Christian Merz)

Beim letzten Aufeinandertreffen in der Super League gewannen die Ostschweizer mit 3:0 im Kybunpark. (Bild: KEYSTONE/Christian Merz)

Beim letzten Aufeinandertreffen in der Super League gewannen die Ostschweizer mit 3:0 im Kybunpark. (Bild: KEYSTONE/Christian Merz)

Die Stadt St.Gallen bereitet sich auf eine mögliche Cupfeier vor. (Bild: KEYSTONE/Christian Merz)

Die Stadt St.Gallen bereitet sich auf eine mögliche Cupfeier vor. (Bild: KEYSTONE/Christian Merz)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am nächsten Sonntag 15. Mai findet der Schweizer Fussball Cupfinal im Berner Wankdorf statt. Im Finale treffen der FC St.Gallen und der FC Lugano aufeinander. Die Ostschweizer möchten den Cuptitel nach 1969 zum zweiten Mal nach St.Gallen holen. Für den FC Lugano wäre es der vierte Cuptriumph in der Vereinsgeschichte. Zuletzt gewannen die Tessiner den Cup 1993. 

Bei einem Sieg des FC St.Gallen am Sonntag hat der St.Galler Stadtrat letzte Woche bereits eine Freinacht für Gastronomiebetriebe in St.Gallen bewilligt. Allerdings gelte diese nur für den Innenbereich der Lokale. Für die Aussenterrassen gelten die regulären und bewilligten Öffnungszeiten. 

Gleichzeitig erwartet die Stadtpolizei St.Gallen bei einer möglichen Cup-Feier mit rund 25'000 Fans, welche in der Innenstadt mit der Mannschaft den Triumph feiern, teilt sie in einer Mitteilung mit. Aus diesem Grund hat die Stadtpolizei nebst Absperrungen rund um den Marktplatz und Bohl auch entschieden zusätzliche Abfallkübel, sowie diverse WC-Kabinen aufzustellen. Die Sperrung betrifft den Bereich vom Schibenertor bis zum Waaghaus. Die öffentlichen Verkehsmittel werden den Marktplatz und Bohl via Unterer Graben umfahren.

Für das Finalspiel werden zusätzlich für die Anreise nach Bern und Rückreise von Bern für die St.Galler Fans sechs Extrazüge eingesetzt. Zusätzlich rechnet die Stadtpolizei mit rund 20 Reisecars, welche die Fans nach Bern transportieren. 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare